Welche Glücksspiel-Sites sind legal?

Die in der weißen Liste der Glücksspielkommission aufgeführten Websites sind legal. Die vollständige Liste finden Sie hier: https://www.gamingcommission.be/opencms/opencms/jhksweb_nl/establishments/Online/.

Wann sind Online-Glücksspiele verboten?

Wetten auf einer Website, die nicht auf der weißen Liste der Glücksspielkommission steht, ist verboten.

Wer bewusst auf einer illegalen Website spielt, macht sich strafbar. Wenn die Staatsanwaltschaft entschieden hat, keine Strafverfolgung einzuleiten, oder sie innerhalb von sechs Monaten nichts unternommen hat, kann die Glücksspielkommission gegen Veranstalter und Spieler Verwaltungsstrafen verhängen. Diese betragen für Spieler zwischen 26 Euro und 25 000 Euro (mögliche Verdoppelung im Wiederholungsfall oder wenn Minderjährige beteiligt sind). Für Veranstalter können die Geldstrafen bis zu 100 000 Euro betragen.

Begehe ich einen Verstoß, wenn ich auf einer illegalen Glücksspiel-Site spiele?

Wer bewusst auf einer illegalen Website spielt, macht sich strafbar. Wenn die Staatsanwaltschaft entschieden hat, keine Strafverfolgung einzuleiten, oder sie innerhalb von sechs Monaten nichts unternommen hat, kann die Glücksspielkommission gegen Veranstalter und Spieler Verwaltungsstrafen verhängen. Diese betragen für Spieler zwischen 26 Euro und 25 000 Euro (mögliche Verdoppelung im Wiederholungsfall oder wenn Minderjährige beteiligt sind). Für Veranstalter können die Geldbußen bis zu 100 000 Euro betragen.

Darf ich für eine Glücksspiel-Website werben?

Nur, wenn es um eine legale Glücksspiel-Website geht. Seit 2011 verfügen legale Websites über eine Lizenz der Kommission für Glücksspiele. Die Liste der legalen Glücksspiel-Websites finden Sie auf dieser Website.

Ich vermute, dass eine Glücksspiel-Site illegal ist, was soll ich tun?

Wenn Sie feststellen, dass eine Glücksspiel-Site nicht auf der weißen Liste der Glücksspielkommission steht oder wenn Sie aus anderen Gründen vermuten, dass eine Glücksspiel-Site illegal ist, nehmen Sie unter info@gamingcommission.be Kontakt mit der Glücksspielkommission auf.

Die Glücksspielkommission kann die Glücksspiel-Site in die schwarze Liste aufnehmen lassen, ein Protokoll erstellen und dieses der Staatsanwaltschaft übermitteln.

Darf ich für eine Glücksspiel-Website werben, die nicht über eine Lizenz der Kommission für Glücksspiele verfügt?

Nein. Eine Glücksspiel-Website ist eine virtuelle Glücksspieleinrichtung. Werbung ist ausschließlich für Glücksspieleinrichtungen mit Lizenz erlaubt. Es ist ferner nicht erlaubt, für eine Website (.net oder .free) zu werben, wo nicht um Geld gespielt wird und die folglich zugelassen ist, bei der aber insbesondere die Wahl des Domainnamens eine Verbindung zu einer kostenpflichtigen Glücksspiel-Website (.com) ohne Lizenz deutlich werden lässt.