So lautet die gesetzliche Definition eines Glücksspiels: "Jedes Spiel oder jede Wette, bei dem/der ein Einsatz jedweder Art entweder den Verlust dieses Einsatzes durch mindestens einen der Spieler oder Wetter oder den Gewinn jedweder Art für mindestens einen der Spieler, Wetter oder Ausrichter des Spiels oder der Wette zur Folge hat und wobei der Zufall ein zusätzliches Element des Spielverlaufs, der Angabe des Gewinners oder der Festlegung der Gewinnhöhe ist."

Die drei Elemente Einsatz, Gewinn oder Verlust und Zufall müssen kumulativ vorhanden sein, um von einem Glücksspiel sprechen zu können. Die Definition von Glücksspielen deckt eine große Spannweite ab.